Tierische Erlebnisse beim Zirkus „Krone“

07.05.2012

Am 7. und 10. Mai 2012, machten sich Mäuse- bzw. Fröschegruppe auf den Weg zum Karlsruher Messplatz. Der Grund für diesen Ausflug  – der allseits bekannte Zirkus „Krone“ gastierte seit einigen Tagen in der Stadt.

Um ca. 9.45 Uhr machten sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen auf den Weg. Die Sonne schien vom Himmel und alle waren voller Vorfreude und Spannung, was der Tag heute bringen würde. Schon von weitem konnten die Kinder das riesige Zirkuszelt erkennen und waren sehr aufgeregt. Auf dem Messplatz angelangt wurden wir herzlich empfangen und schon konnte es losgehen. Voller Spannung betraten alle dass lange, große Zelt, in dem die Pferde untergebracht waren, von denen die Kinder sehr beeindruckt waren. Es dauerte länger als gedacht, bis es durchlaufen war ;-)

Dann ging es zu den Papageien und Aras, die die Kinder mit ihrer Größe und ihrem „Lärm“ sehr beeindruckten. Neben an konnten Ponys,  Ziegen und Lamas bewundert werden. In einem großen Pool schwammen die Seelöwen auf und ab und weckten die Neugier der Kinder. Die flinken Seelöwen bereiteten den Kindern große Freude.

Danach kamen wir in ein  Zelt, in dem ein sehr großes Nashorn ein Schläfchen hielt. Deshalb waren wir ganz leise und nachdem alle das riesige Tier betrachtet hatten, schlichen wir auf leisen Sohlen wieder hinaus.

Im Gehege der kleinen Tiger und einem kleinen weißen Löwen war wieder Aktion angesagt. Die Kinder waren vom Spiel der Tiere total fasziniert.

Auch den „König der Tiere“ – ein mächtiger Löwe konnten wir sehen. Er genoss gerade die warme Sonne in vollen Zügen.

Zu guter Letzt bewunderten die Kinder noch ein Wildschein, welches gerade gebadet wurde.

Die Zeit verging wie im Fluge und wir mussten uns wieder auf den Rückweg machen. In der Kita angekommen  waren alle sehr müde und erschöpft. Doch es war ein wunderschöner Vormittag, mit vielen tierischen Erlebnissen, den wohl keiner so schnell vergessen wird. :-)

 

Zurück