Auszeichnung des Deutschen Chorverbandes e. V. für kindgerechtes Singen

28.09.2018

V.l.n.r. Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister Karlsruhe, Daniela Bechtold-Schwabe, Geschäftsführerin netzwerk mensch gGmbH, Kris-tina Neureuther, Musikpädagogin Kita Schloss-Geister, Simone Fabry, Ltg. Kita Schloss-Geister, Horst Winter, 1. Vorsitzender
Auszeichnung Deutscher Chorverband e. V.
Die Kita Schloss-Geister setzt im Bereich Musik Maßstäbe und erhielt vom Deutschen Chorverband e. V. als eine von nur drei Kitas in Karlsruhe die Qualitätsmarke „Die Carusos!“.

Musik und Gesang sind neben Bewegung eine weitere elementare Säule des pädagogischen Konzepts und damit gelebter Bestandteil des Tagesablaufs. Das belegt die bundesweite Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbands, die ab sofort die Fassade schmückt. "Singen ist bei der Kita Schloss-Geister eine Selbstverständlichkeit. Alle fünf Kriterien des Carusos-Standards werden in besonderem Maße erfüllt", attestiert Carusos-Fachberaterin Sonja Oellermann. So singen die Schloss-Geister auch in den Krippengruppen, nicht nur das Mindestmaß der geforderten 15 Minuten täglich, sondern über den ganzen Tag verteilt, gezielt oder zwischendurch. Das Singen in kindgerechter Tonlage ist ein herausragendes Merkmal im Zertifizierungsprozess, welches das Kita-Team durch spezifische Aus- und Weiterbildungen sicher beherrscht.

Foto: Jörg Schmalenberger

Zurück