Musikküken: die jüngsten Musikanten der Kita Schloss-Geister

22.05.2018

Bereits ab 12 Monaten haben die Kinder in der Kita Schloss-Geister die Möglichkeit an einem musikalischen Angebot teilzunehmen. Einmal in der Woche sind die „Musikküken“ los. In Begleitung ihrer Bezugsfachkräfte werden die Kleinsten spielerisch an die Musik herangeführt. Das gemeinsame Singen, Sprechen, Spielen, Tanzen und Musizieren steht im Mittelpunkt. Die Kinder können die Musik auf sich wirken lassen und selbst gestalten.

Die Inhalte orientieren sich am Jahreskreis und an den Themen der Kinder, die von den Musikpädagoginnen aufgegriffen und in die tägliche Arbeit eingebunden werden. Das Singen von traditionellen Liedern steht im Vordergrund. So wird aus den einmal die Woche stattfindenden "Musikküken" ein ganzheitliches Angebot, das den Tagesablauf bereichert.

Das Spielen auf einfachen Instrumenten wie Glöckchen, Klanghölzern, Rasseln und Trommeln, sowie das Spielen auf Klangbausteinen sind fester Bestandteil jeder musikalischen Einheit. Der Umgang mit Materialien wie Tüchern oder Bällen fördern Ausdruck, Kreativität und Feinmotorik. Die gemeinsame Bewegung durch freies Bewegen zur Musik oder Anfänge von kleineren „Choreographien“ runden die Einheiten ab.  

 

Weitere Informationen zur vielfältigen musikalischen Früherziehung in der Kita Schloss-Geister

Auf der Klangstraße in die Welt der Musik

Erlebnis Musik mit der Hochschule für Musik Karlsruhe

Schloss-Geister Meets badisches Staatstheater

 

 

Zurück