Kinder retten Weihnachten

15.12.2017

Crossfit macht Spaß
Mit viel Geschick halfen die Kinder der Kita Schloss-Geister dem Weihnachtsmann die verlorenen Geschenke wieder einzusammeln.

Ein Projektteam der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, bestehend aus Studierenden des Studiengangs „Sport Gesundheit Freizeitbildung“, stellte in der Kita Schloss-Geister das Projekt „Crossfit for Kita’s“ vor. Das Trainingskonzept für Kinder legt den Fokus auf Koordination, Reaktionsfähigkeit, Schnelligkeit, Balance und Beweglichkeit. Im Vordergrund steht immer der Spaß.

Das Projekt startete morgens mit den Studierenden und der pädagogischen Fachkraft Luisa Deilecke auf dem Spielplatz. Es waren zwei Parcours vorbereitet, die die Kinder durchlaufen durften. Da der Schlitten des Weihnachtsmannes abgestürzt war, mussten alle Geschenke vom Gerüst des Spielplatzes wieder zurück zum Schlitten gebracht werden. Die Kinder meisterten das Einsammeln der Geschenke mit Übergangsstationen wie Kniebeugen, Hampelmänner und Einbein-Sprünge souverän. Um den Sack des Weihnachtsmannes zu finden, sollten die Kinder noch einmal Balance und Gleichgewichtsfähigkeit unter Beweis stellen. Im Sack wartete eine kleine Überraschung. Mit Spiel und Spaß retteten die Kinder Weihnachten.

Damit die Schloss-Geister ab sofort „Crossfit“ im Alltag nutzen können, bekamen sie zum Abschluss einen „Outdoor-Rucksack“ mit einem selbsterstellten Spielekatalog und Spielmaterialien geschenkt.

Zurück